Home

  Unsere Initiative Das Lehrschwimmbecken

 Aktuelles Ansprechpartner Freunde und Förderer


Öffnungszeiten |Preise |Anfahrt


 
 

Ereignisreiches erstes Jahr

Kinder- und Jugendinitiative zieht positive Bilanz 2005

Die Kinder- und Jugendinitiative Waddenhausen e.V. blickte bei seiner ersten Mitgliederversammlung auf ein ebenso turbulentes wie arbeitsreiches Jahr 2005 zurück.  

Nachdem dem Lehrschwimmbecken im letzten Jahr durch die allgemeinen Sparmaßnahmen die Schließung drohte, setzten sich engagierte Bürger den Erhalt der "Pfütze" als oberstes Ziel.  Die Waddenhauser zeigten Zusammenhalt, ein Verein entstand und die Verhandlungen mit der Stadt Lage wurden aufgenommen.

Der Badebetrieb ist somit für die nächsten 2 Jahre vertraglich gesichert. Hierfür ging vom Vorsitzenden Werner Mack an alle Beteiligten ein herzliches Dankeschön. Kassenwartin Sandra Overbeck konnte verkünden, dass ein Überschuss erwirtschaftet wurde. Das heißt natürlich nicht, das die Initiative jetzt die Hände in den Schoß legen kann. Es stehen in diesem Jahr noch viele aufwendige Instandhaltungen und kostspielige Erneuerungen an, denn auch an der Pfütze nagt der Zahn der Zeit.

Besonders erfreut zeigte sich der Vorstand über eine Spende des AWO-Ortsvereins, die zusätzlich von Gisela Ellerbrock in ihrer Funktion als SPD-Ratsfrau aufgestockt wurde. Das Geld soll unter anderem für die Beseitigung der Graffiti-Spühereien am Babybecken verwendet werden.

Die Kassenprüfer bestätigten und lobten die ordnungsgemäße Buchführung und schlugen der Versammlung die Entlastung des Vorstandes vor, die schließlich einstimmig erfolgte. Im Vordergrund steht auch in diesem Jahr, die Pfütze für die Waddenhauser Kinder und Jugendlichen zu erhalten. Dafür werden dringend noch Personen über 18 Jahren für die Wasseraufsicht benötigt. Eine entsprechende Unterweisung inklusive ERSTE HILFE-Kurs wird vom Verein organisiert. Wer Interesse hat, kann sich jederzeit bei Iris Terske unter Tel.05232-17868 melden, oder schickt eine e-mail an info@kiju-initiative.de. Auch für andere Einsätze, wie zum Beispiel im Kiosk, wird Unterstützung benötigt.

Um auch in der kommenden Saison ein finanzielles Polster zu erwirtschaften, werden, nach der positiven Resonanz im vergangenen Jahr, einige Events stattfinden: Los geht es am Freitag, 23.6.06 mit der legendären "Pfützen-Fete". Weiterhin ist am 15.7. ein "Bergfest" geplant, sowie im September eine zünftige Zeltparty auf dem Sportplatzgelände des RSV Waddenhausen.

Das Bild zeigt den Vorstand von links: Sandra Overbeck (Kassiererin), Werner Mack (1.Vorsitzender), Tanja Edel (2.Vorsitzende), Andrea Kneidl (Schriftführerin)

<<<
 

 


Unsere Initiative|Das Lehrschwimmbecken|Aktuelles|Ansprechpartner|Freunde und Förderer